Die Highlights der Stadt mit der besten Lebensqualität.

Peperonnata à la Kracher

Rote und gelbe Paprikaschoten bei 200 Grad ca. 20 Minuten grillen, danach erkalten lassen und vorsichtig die Paprikahaut entfernen. Bestreichen Sie die zarten Filets hauchdünn mit Chardonnay-Gelee, würzen Sie mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer und servieren Sie diese gleich als Vorspeise - oder legen Sie die Filets in feines Olivenöl und für 2 Tage in den Kühlschrank.

-> Dazu ein Sauvignon Blanc am besten aus der Steiermark!

Salatdressing einmal anders!

Vermengen Sie einen Teelöffel des Beerenauslese-Gelees mit zwei Teelöffel Balsamico Essig, dann würzen Sie mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer. Rühren Sie schließlich feines kaltgepresstes Olivenöl dazu: ein Dressing für zarte Blattsalate oder vollreife Tomaten!

-> Dazu passt ein frischer, fruchtiger Weißwein, etwa ein leichter Riesling aus dem Niederösterreichischen Kamptal.

Gegensätze ziehen sich an...

Nehmen Sie intensiven Edelschimmelkäse (z.B. Roquefort, Stilton, Gorgonzola oder Kracher Grand Cru) schon ein bis zwei Stunden vor dem Genuss aus dem Kühlschrank, servieren Sie dazu frisches Baguette und ein Löffelchen vom Chardonnay Beerenauslese-Gelee. Ein ganz neues Geschmackserlebnis!

->Die schönste Ergänzung ist eine leicht gekühlte Beerenauslese, ein Ausbruch oder Eiswein aus dem Burgenland.

Staud´s Delikatessen, Ecke Brunnengasse Schellhammergasse, 1160 Wien, 16. Bezirk, Ottakring